Puglia Geführte Touren...

PRENOTA SUBITO… Sconto del 10% su tutti i portali online! Anche…. senza carta di credito

CLICCAMI!

Wir begleiten Sie an die schönsten Plätze unseres Landes…

Castel del Monte

Das Castel del Monte ist bis heute ein einziges großes Rätsel. Sowohl über seine Form wie auch über seine Funktion gibt es nur mehr oder weniger wahrscheinliche Hypothesen. Sicher ist nur, dass die aus hellem gelblichem oder grauweißem Kalkstein gebaute Burg in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts auf Anweisung des Normannenkönigs Friedrich II errichtet, aber wahrscheinlich nie ganz vollendet wurde, besonders was die den Innenausbau betrifft. Der Architekt, der über bemerkenswerte matematische Kenntnisse verfügt haben muss, ist unbekannt.

Dolmen von Bisceglie

Der 1909 entdeckte und 1910 untersuchte Dolmen di Chianca (auch delle Chianca genannt) bei Bisceglie in Apulien ist eine der besser erhaltenen Megalithanlagen auf dem italienischen Festland. Die apulischen Großsteingräber sind korridorartige Dolmen in elliptischen Steinhügeln und stammen aus der italienischen Spätbronzezeit, zwischen 2300 und 1750 v. Chr. Der etwa 10 m lange West-Ost orientierte Dolmen gehört zur Bari-Taranto-Gruppe und besteht aus einer viereckigen Kammer mit einer Höhe von 1,8 m, die durch drei seitliche vertikale Kalksteinplatten und einen großen überkragenden Deckstein von 3,8 x 2,4 m gebildet wird.

Grotte di Castellana

Die Castellana Grotten gehören zu den wichtigsten Tropfsteinhöhlen Europas. In ca. 70 m Tiefe erwartet Sie eine unterirdische Märchenwelt, mit zahlreichen Stalagmiten, Stalaktiten, Fossilien, Schluchten und Höhlen, die in Millionen von Jahren erschaffen wurden. Bei einer Wanderung durch die Grotten können Sie dieses Wunder bestaunen, welches die Natur in Millionen von Jahren erschaffen hat. Bereits Millionen von Besucher haben diese schönen Grotten bereits besucht. Noch heute wächst einiges vor sich hin auf Grund der gleichbleibenden Temperatur von ca. 16 Grad in den Höhlen.

Die Kathedrale von Trani

Die Kathedrale San Nicola Pellegrino (dt. Sankt Nikolaus, der Pilger) in Trani ist die Bischofskirche des Erzbistums Trani-Barletta-Bisceglie. Der Bau ist eine Doppelkirche mit einer Krypta. Unter der Oberkirche, die dem heiligen Pilger Nikolaus geweiht ist, befinden sich die Unterkirche Santa Maria della Scala und die Hallenkrypta, die ebenfalls diesem Heiligen geweiht ist. San Nicola Pellegrino ist eine der Normannenkirchen Apuliens und steht unmittelbar am Meer.

Fordern Sie hier Ihr persönliches Angebot an…